19.02.2020 – Mit Digitalisierungsprojekten die Zukunft des deutschen Bauwesens gestalten – planen-bauen 4.0 auf der bautec 2020

Feb 7, 2020 | Allgemein, BIM - allgemein, BIM Deutschland, Digitalisierung, NEWS, planen-bauen 4.0, Presse

Mit den richtigen Ideen lässt sich das digitale Bauen vorantreiben. Das zeigt die Initiative planen-bauen 4.0 auf der bautec 2020. Sie wird vom 18. bis 21. Februar 2020 auf der Messe in Berlin vertreten sein. An ihrem Stand in Halle 4.2 stellt die planen-bauen 4.0 GmbH sechs Projekte vor, die zur Digitalisierung im Bauwesen und Bauen mit BIM einen wichtigen Beitrag leisten.

Jüngstes Projekt ist BIM Deutschland, bei dem planen-bauen 4.0 federführend beim Aufbau und Betrieb ist. Dieses nationale Zentrum für die Digitalisierung des Bauwesens setzt auf ein einheitliches und abgestimmtes Vorgehen im Infrastruktur- und Hochbau. BIM Deutschland ist zudem separat mit einem Stand in Halle 4.2 vertreten sein.

Als Partner im Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen stellt planen-bauen 4.0 die Verbindung zu Multiplikatoren wie Verbänden, Vereinen und Kammern dar. Der Ausbau des Netzwerks und der damit verbundene Wissenstransfer stehen dabei im Mittelpunkt.

Weitere Digitalisierungsprojekte sind: BIMSWARM, das Portal für Bau-IT-Produkte, DigitalTwin zur mobilen Modellnutzung bei Vorfertigung, Installation und Betrieb, BIM-Speed zum integrierten BIM-Einsatz bei Renovierung und energetischer Sanierung der Wohngebäude sowie der BIM-basierte Bauantrag.

„Uns liegt als Initiative daran, auf das hohe Potenzial der Methode BIM aufmerksam zu machen. Dazu wollen wir die Beteiligten am Bau in der Breite mobilisieren. Zudem fungieren wir als Impulsgeber in Innovationsprojekten, die wir immer mit kompetenten Partnern umsetzen“, so Dr. Jan Tulke, Geschäftsführer der planen-bauen 4.0 GmbH. Auf dem RKW-Fachkongress „Digitales Planen, Bauen und Betreiben – Neue Ideen umsetzen und Erfolge sicher“ im Rahmen der bautec am 19. Februar spricht Jan Tulke um 12:15 Uhr über BIM Deutschland.

Am selben Tag präsentiert planen-bauen 4.0 zudem bei einem offiziell geführten Messerundgang von 12:15 bis 12:30 Uhr dem Fachpublikum die aktuellen Digitalisierungsprojekte und beantwortet Fragen dazu.

 

Diese Webseite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen