ÖFFENTLICHKEITSARBEIT UND KOMMUNIKATION

Die Digitalisierung des Lebensumfeldes und der Geschäftsprozesse führt einer der derzeit wesentlichsten Veränderungsprozesse in Wirtschaft- und Gesellschaft. Dies gilt umso mehr in der vergleichsweise fragmentierten Wertschöpfungskette Bau. Um die vielen Beteiligten hier angemessen mitnehmen zu können ist es essentiell, Informationen zielgruppengerecht aufzubereiten und in die Öffentlichkeit zu tragen. Die Kenntnisse über Angebote und Lösungen rund um die Arbeit mit digitalen Bauwerksmodellen müssen wahrgenommen, verstanden und akzeptiert werden. Die Planen-bauen 4.0 GmbH sieht dies als eine ihrer Kernaufgaben an und verfolgt dieses Ziel mit einer Palette an Aktivitäten im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit.

Andererseits bedarf die Aktivierung unterschiedlicher Akteure – Bauherren, Planer, Bauhaupt- und Ausbaugewerbe, Zulieferer, Baustoffhersteller und unterstützende Dienstleister und Institutionen einer entsprechenden Bedarfsartikulation der Bauherrnschaft als Besteller. Die öffentliche Hand als größter nationaler Auftraggeber muss hier mit Vorbildfunktion vorangehen.

Ziel der politischen Kommunikation der Planen-bauen 4.0 GmbH ist deshalb, die Bundesregierung als Partner bei der Entwicklung eines bundesweit einheitlichen Standards für das digitale Planen, Bauen und Betreiben und dessen Integration in die Digitale Agenda zu unterstützen und dabei insbesondere auch die jeweiligen Ressortinteressen von BMVI, BMUB, BMWi, BMBF integrativ zu bündeln. Der von der planen-bauen 4.0 GmbH entwickelte und von Bundesminister Dobrindt verkündete Stufenplan zur Einführung moderner, IT-gestützter Prozesse und Technologien im Bundesinfrastrukturbau darf keine Einzellösung bleiben. Wichtig ist ein abgestimmtes Vorgehen aller relevanten Ressorts und Ministerien der Bundesregierung, das sicherstellt, dass die Bauleistungen ausschreibenden Häuser ein gemeinsames Verständnis entwickeln und entsprechend handeln. Ohne solche Impulse durch die Bundesregierung könnte Deutschland gegenüber anderen Ländern, die gezielt das digitale Bauen unterstützen, weiter an Boden verlieren und Marktanteile auf heimischen und internationalen Märkten verlieren.

 

Ansprechpartner bei planen-bauen 4.0
DIPL.-ING. HELMUT BRAMANN

DIPL.-ING. HELMUT BRAMANN

helmut.bramann@planen-bauen.de